Logo shnews.ch

Regional

Stadtrat beschliesst weitere Energiesparmassnahmen

2022-09-28 10:05:13
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Schaffhausen

In seiner letzten Sitzung hat der Stadtrat weitere Massnahmen zum Stromsparen in der Verwaltung beschlossen, wie die Stadt Schaffhausen berichtet.

Unter anderem werden sämtliche Räumlichkeiten der städtischen Verwaltung ab nächster Woche weniger geheizt. Auf die Beleuchtung des Munots und anderer Objekte werde verzichtet und die Strassenbeleuchtung nachts früher ausgeschaltet.

Auch die Weihnachtsbeleuchtung werde reduziert. Am 13. September 2022 habe der Stadtrat beschlossen, in der Stadtverwaltung drei Sofortmassnahmen in den Bereichen Stromsparen, Lichtsparen und Beleuchtung in den Verwaltungsliegenschaften umzusetzen.

Aufgrund der Empfehlungen der Konferenz der kantonalen Energiedirektoren habe der Stadtrat an seiner letzten Sitzung weitere Massnahmen verabschiedet: Nicht alle beschlossenen Massnahmen tragen in gleichem Masse zu einer Reduktion des Energieverbrauchs bei, jedoch sei es dem Stadtrat angesichts der aktuellen Lage wichtig, dass auch die Stadt Schaffhausen einen Beitrag leistet. Die vom Stadtrat eingesetzte Task Force evaluiert weiter technische, bauliche und organisatorische Möglichkeiten zur Reduktion des Gas- und Stromverbrauchs und erstattet dem Stadtrat regelmässig Bericht.

Wichtige Informationen zu einer möglichen Strom- und Gas-Mangellage im Herbst 2022 und Winter 2022/2023 finden sich weiterhin auf der kantonalen Webseite. .

Suche nach Stichworten:

Schaffhausen Stadtrat Energiesparmassnahmen