Logo shnews.ch

Blaulicht

ZSC-Fan nach Match verletzt – Zeug*innen-Aufruf

2022-11-27 11:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am späten Samstagabend, 26. November 2022, wurde ein Mann bei einer Auseinandersetzung an der Vulkanstrasse verletzt, wie die Stadtpolizei Zürich ausführt.

Zwei Personen wurden festgenommen. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeug*innen.

Kurz vor Mitternacht kam es an der Vulkanstrasse im Zürcher Kreis 9 zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Dabei wurde ein 19-jähriger Schweizer mittelschwer verletzt.

Er musste durch Rettungskräfte von Schutz und Rettung zu weiteren Untersuchungen in ein Spital gebracht werden. Nach ersten Erkenntnissen handelte es sich bei der Gruppe um rivalisierende Eishockey-Fans.

Eine rasche Intervention von mehreren zivilen Polizisten verhinderte eine grössere Eskalation. Nachdem diese durch die Fan-Gruppe bedroht wurden, rückte die Stadtpolizei Zürich mit mehreren Einsatzkräften an die Örtlichkeit aus und konnte die Gruppe anhalten und kontrollieren.In diesem Zusammenhang nahm die Stadtpolizei Zürich einen 27-jährigen Schweizer und einen 21 Jahre alten Mann aus Portugal fest.

Die genauen Hintergründe und der Tathergang seien unklar und Gegenstand der laufenden Ermittlungen durch Detektive der Stadtpolizei Zürich.Personen, die Angaben zum Vorfall vom 26. November 2022, kurz vor Mitternacht, an der Vulkanstrasse, Höhe Nummer 80, im Zürcher Kreis 9 machen können, werden gebeten sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel.-Nr. 0 444 117 117, zu melden..

Suche nach Stichworten:

alten ZSC-Fan Match Zeug*innen-Aufruf