Logo shnews.ch

Regional

Ja zu Senkung der Wertfreigrenze bei Einkäufen im Ausland

Der Regierungsrat begrüsst die vorgeschlagene Senkung der Wertfreigrenze bei Einkäufen im Ausland, wie er in seiner Vernehmlassung an das Eidgenössische Finanzdepartement festhält

Ja zu Senkung der Wertfreigrenze bei Einkäufen im Ausland
Ja zu Senkung der Wertfreigrenze bei Einkäufen im Ausland (Bild: Kanton Schaffhausen)

2024-02-20 17:54:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

Der Regierungsrat begrüsst die vorgeschlagene Senkung der Wertfreigrenze bei Einkäufen im Ausland, wie er in seiner Vernehmlassung an das Eidgenössische Finanzdepartement festhält, wie der Kanton Schaffhausen schreibt.

Ab 2025 sollen Waren des Reiseverkehrs bei der Einfuhr neu nur noch bis zu einem Gesamtwert von 150 Franken pro Person von der Einfuhrsteuer befreit sein. Zurzeit beträgt die Wertfreigrenze 300 Franken pro Person.

  Die Regierung sei mit einer massvollen Senkung des Freibetrages einverstanden. Mit einer generellen Senkung der Wertfreigrenze könne die Steuergerechtigkeit im Reiseverkehr verbessert werden..

Suche nach Stichworten:



Top News


» Thayngen/Stadt SH: Polizei verhaftet zwei mutmassliche Einbrecher


» Schaffhausen: Zeugenaufruf zu Verkehrsunfall


» Medienmitteilung der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen: Verfahren gegen 2 Jugendliche wegen des Verdachts auf Beteiligung bzw. Unterstützung einer terroristischen Organisation


» Niederlage in der berformance arena: FC Schaffhausen verliert gegen Vaduz


» FC Schaffhausen verliert Heimspiel gegen FC Vaduz - Große Enttäuschung!

Newsletter

Jeden Tag um 16.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.