Logo shnews.ch

Blaulicht

Kanton SH/Hochrhein: Die erste Rheinkarte für Freizeitkapitäne

2021-08-12 17:44:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

(SHPol) Im Rahmen der Präventionskampagne "Ufm Rhy" ist seit Ende Juli 2021 die erste Hochrheinkarte für Freizeitkapitäne und Leichtwasser-Matrosen auf der Webseite ufmrhy.ch verfügbar, wie die Kantonspolizei Schaffhausen mitteilt.

Die Website habe zudem ein Facelift erhalten, wobei der Fokus auf schnelle und dichte Information gelegt wurde.   Seit Ende Juli 2021 sei auf ufmrhy.ch die erste Karte der Hochrheinstrecke zwischen Stein am Rhein und der Stadt Schaffhausen für Freizeitkapitäne und Lichtwasser-Matrosen verfügbar.

Wer die Karte genauer studiert, werde merken, dass nicht immer alle Wiffen auf der richtigen Seite umfahren werden sollen. Grund hierfür: Jede Rheinquerung braucht Energie und bei fünf bis sieben Stunden auf dem Fluss sei es manchmal sicherer und einfacher in Ufernähe zu bleiben, als in kurzer Zeit den Rhein zweimal zu durchqueren.

Wo und wann es jedoch durchaus Sinn macht die Uferseite zu wechseln, zeigt die Karte auf einfache Art und Weise.   Die Lockerungen der Reisebestimmungen haben das Macherteam der Präventionskampagne "Ufm Rhy" dazu bewogen, die Webseite ufmrhy.ch sowie die Karte zudem in englischer Sprache bereitzustellen.

So können auch internationale Gäste den Wasserspass auf dem Rhein gefahrlos geniessen..

Suche nach Stichworten: