Logo shnews.ch

Regional

Covid-19: Regierung befürwortet Ausweitung der Verwendung des Covid-19-Zertifikats


(Bild: )

2021-08-30 16:54:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

Der Regierungsrat befürwortet grundsätzlich die vorgeschlagene Ausweitung der Verwendung des Covid-19-Zertifikats, wie er in seiner Vernehmlassung an das Eidgenössische Departement des Innern festhält, wie der Kanton Schaffhausen mitteilt.

In den letzten Wochen nahmen die Fallzahlen, die Spitaleinweisungen und die Belegungszahlen der Covid-19-Patientinnen und -Patienten auf den Intensivstationen exponentiell zu. Schweizweit habe sich die Zahl der täglichen Hospitalisationen in der Zeit ab Anfang Juli verfünffacht.

Auch in Schaffhausen habe sich die Lage in den Spitälern innert kurzer Zeit sehr verschärft. Der Bundesrat plant ein umfassendes Massnahmenpaket.

Im Zentrum steht die Ausweitung der Zertifikatspflicht auf Innenbereiche von Restaurants, von Kultur- und Freizeiteinrichtungen sowie auf Veranstaltungen im Innern.   Die Regierung stimmt dem Massnahmenpaket im Grundsatz zu.

Bei einigen Punkten werden jedoch differenzierte Anregungen gemacht. Die Ausweitung der Zertifikatspflicht auf den Innenbereich von Restaurationsbetrieben werde grundsätzlich akzeptiert.

Es werde aber angeregt, den Restaurantbetreibern eine Wahlmöglichkeit einzuräumen, ob sie eine Zertifikatspflicht einführen möchten und damit eine engere Bestuhlung mit entsprechend mehr Umsatzkapazität ermöglicht werde oder ob sie nach bisherigem Regime mit Maskenpflicht und grösseren Abständen zwischen den Tischen arbeiten möchten. Im Gesundheitswesen solle eine Zertifikatspflicht für Fachpersonen mit direktem Kontakt zu Patientinnen und Patienten geprüft werden.

Zudem werde angeregt, eine Zertifikatspflicht für Besucherinnen und Besucher in Spitälern, Heimen und Institutionen vorzusehen. Neben den vom Bundesrat vorgeschlagenen Massnahmen erachtet der Regierungsrat eine Testpflicht für nicht immunisierte (also nicht geimpfte oder genesene) Mitarbeitende im Gesundheitsbereich und Lehrpersonen als sinnvoll.

Schliesslich werde dringend angeregt, die Bestimmungen für eine Quarantänepflicht bei Reiserückkehrern aus Gebieten mit hohen Inzidenzien, tiefer Impfquote oder laschen Massnahmen zu prüfen..

Suche nach Stichworten: