Logo shnews.ch

Regional

Erfolgreiche Impfaktion in der Mekka Moschee Schaffhausen

Erfolgreiche Impfaktion in der Mekka Moschee Schaffhausen
Erfolgreiche Impfaktion in der Mekka Moschee Schaffhausen (Bild: Kanton Schaffhausen)

2021-09-17 17:54:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

Bei einer Impfaktion in der Mekka Moschee Schaffhausen haben sich knapp 25 Prozent der anwesenden Personen gegen COVID 19 impfen lassen, wie der Kanton Schaffhausen schreibt.

  Die Schaffhauser Impfkampagne schreitet voran. Neben dem ausgeweiteten Walk-In Angebot im Kantonalen Impfzentrum und in Walk-In Apotheken bilden der sogenannte Impfbus sowie mobile Impfequipen eine weitere niederschwellige, ergänzende Möglichkeit, sich terminlos, unkompliziert und wohnortnah impfen zu lassen.

  Im Rahmen dieser mobilen Impfmöglichkeit fand heute eine aussergewöhnliche Impfaktion in der überwiegend albanisch-dominierten Mekka Moschee in Schaffhausen statt. Hintergrund sei die tiefere Impfquote in der albanischstämmigen Wohnbevölkerung, der mit dieser Massnahme entgegengewirkt werden soll.

Unter anderem werde damit der bürokratische Prozess, der mit der Impfung zusammenhängt und der - insbesondere für fremdsprachige Menschen - teilweise eine grosse Hürde darstellt, vereinfacht und die Impfung in einer für die Gläubigen gewohnten und sicheren Umgebung ermöglicht. Diese Aktion wurde unter anderem auf Initiative der Mekka Moschee selbst und in Zusammenarbeit mit der Schaffhauser Integrationsfachstelle "Integres" und dem Schaffhauser Covid Team in kürzester Zeit ermöglicht und dank einer unkomplizierten Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Stellen schnell und professionell realisiert.

  Von rund 50 Personen, die am heutigen Freitag den Gottesdienst besucht haben, haben sich insgesamt zwölf gegen COVID 19 impfen lassen, was einer erfreulichen Quote von knapp 25 % Prozent entspricht..

Suche nach Stichworten: