Logo shnews.ch

Regional

Coronavirus: Härtefallbegehren im Kanton Schaffhausen weiter rückläufig

Coronavirus: Härtefallbegehren im Kanton Schaffhausen weiter rückläufig
Coronavirus: Härtefallbegehren im Kanton Schaffhausen weiter rückläufig (Bild: Kanton Schaffhausen)

2021-09-30 08:54:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

Wie bereits in den Vorwochen nahm die Zahl neuer Härtefallbegehren im Kanton Schaffhausen weiter ab, wie der Kanton Schaffhausen meldet.

Aktuell seien nur noch wenige Gesuche hängig. Die Ressourcen zur Bearbeitung der Härtefallbegehren konnten entsprechend reduziert werden.

  Seit der Aufhebung der behördlich angeordneten Schliessungen seien die Härtefallbegehren im Kanton Schaffhausen deutlich zurückgegangen. Es treffen zwar immer noch Härtefallbegehren ein.

Diese können aber mit einem tieferen Personalbestand bearbeitet werden. Entsprechend wurden die Personalressourcen für die Bearbeitung der Härtefallbegehren reduziert.    Seit Oktober 2020 habe der Regierungsrat 451 Entscheide über Härtefallbeiträge getroffen.

In 405 Fällen konnte er die Gesuche gutheissen. 46 Gesuche und damit rund 10% mussten abgelehnt werden.

In 12 abgelehnten Fällen konnte der Entscheid aufgrund nachgereichter Belege revidiert werden. Der Anteil der definitiv abgelehnten Härtefallgesuche liegt damit unter 8%.  Seit April 2020 habe der Regierungsrat folgende Corona-Unterstützungsleistungen gesprochen (Stand 28. September 2021):   Erste Beitragsphase (April bis September 2020) Ausbezahlte Härtefälle erste Beitragsphase: CHF 744`584.70 noch offene Auszahlungen erste Beitragsphase: CHF 0.00 Sport-Zahlungen: CHF 0.00 Kultur-Zahlungen: CHF 960`875.00 Bürgschaften (Kredite): CHF 701`250.00 Bürgschaften (Startups): CHF 1`071`000.00 Total Verpflichtungen (April bis September 2020): CHF 3`477`709.70   Zweite Beitragsphase (Oktober 2020 bis Mai 2021) Total verpflichtete Härtefall-Summe zweite Beitragsphase: CHF 20`717`556.30 Total ausbezahlte Härtefall-Summe zweite Beitragsphase: CHF 17`791`069.30 Sport-Zahlungen: CHF 77`433.30 Kultur-Zahlungen: CHF 995`459.20 Bürgschaften (Kredite): CHF 0.00 Bürgschaften (Startups): CHF 0.00 Total Verpflichtungen (Oktober 2020 bis März 2021): CHF 21`790`448.80   Dritte Beitragsphase (April bis September 2021) Total verpflichtete Härtefall-Summe dritte Beitragsphase: CHF 2`052`422.00 Total ausbezahlte Härtefall-Summe dritte Beitragsphase: CHF 425`603.00 Sport-Zahlungen: CHF 56`415.21 Kultur-Zahlungen: CHF 875`780.55 Bürgschaften (Kredite): CHF 0.00 Bürgschaften (Startups) CHF 0.00 Total Verpflichtungen Beitragsphase (April bis September 2021): CHF 2`984`617.76   Total Verpflichtungen April 2020 bis September 2021: CHF 28`252`776.26.

Suche nach Stichworten: