Logo shnews.ch

Regional

Baustart Stadthausgeviert: Mehrere Abteilungen ziehen vorübergehend um

2021-10-20 14:05:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Schaffhausen

In den kommenden Monaten werden die Vorbereitungsarbeiten für das Projekt «Entwicklung Stadthausgeviert» gestartet, wie die Stadt Schaffhausen berichtet.

Mehrere Abteilungen der Stadtverwaltung ziehen deshalb Anfang November in ein Provisorium an der Pfarrhofgasse 2, beziehungsweise Bachstrasse 29a. Nachdem im Innenhof zwischen Stadthaus und Haus Eckstein archäologische Grabungen durchgeführt wurden, steht nun Anfang 2022 der Start des eigentlichen Bauprojektes zur Sanierung und Erweiterung der Verwaltungsliegenschaften im Stadthausgeviert an.

Bereits in den kommenden Monaten werden Vorarbeiten stattfinden und die Mitarbeitenden des Hauses Eckstein ziehen vorübergehend in ein Provisorium. Aus dem Haus Eckstein an die Pfarrhofgasse 2 werden die Abteilungen Zentralverwaltung, Personaldienst und das Büro des Grossen Stadtrats ziehen.

Die Stadtpolizei werde während der Bauphase ihre Büros an die Bachstrasse 29a verlegen. Der Umzug findet am 3. und 4. November 2021 statt.

An diesen Tagen seien die Abteilungen telefonisch erreichbar, die Telefone werden umgeleitet. Die Stadtpolizei sei unter den Nummern 052 632 57 51 und 052 632 57 52 erreichbar.

Ab dem 8. November seien alle Abteilungen an der neuen Adresse eingerichtet und werden ihre Dienstleistungen an den vorübergehenden Standorten erbringen. Im Herbst 2024 ziehen die Abteilungen zurück in das bis dahin fertiggestellte und sanierte Stadthausgeviert, wo künftig die gesamte Kernverwaltung der Stadt ihre Dienstleistungen für die Schaffhauserinnen und Schaffhauser erbringen wird.

.

Suche nach Stichworten:

Schaffhausen Baustart Stadthausgeviert: Abteilungen vorübergehend