Logo shnews.ch

Blaulicht

Stadt Schaffhausen: Verkäufer bei Rangelei mit Ladendieb verletzt

2022-02-01 08:44:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

Am Donnerstagnachmittag (27.01.2022) hat in der Stadt Schaffhausen ein mutmasslicher Ladendieb einen Verkäufer verletzt, der diesen bis zum Eintreffen der Schaffhauser Polizei festhielt, wie die Kantonspolizei Schaffhausen schreibt.

Der Mann steht unter dringendem Tatverdacht Sportkleider im Wert von mehreren hundert Franken entwendet zu haben.   Um 15.30 Uhr am Donnerstagnachmittag (27.01.2022) beobachtete eine 35-jährige Ladendetektivin in einem Warenhaus am Fronwagplatz in der Stadt Schaffhausen wie ein Mann, gegen den bereits ein Hausverbot des Warenhauses bestand, Sportkleider an sich nahm und diese unter seiner getragenen Kleidung versteckte.

Als die Frau danach - zusammen mit einem 18-jährigen Verkäufer - den Tatverdächtigen darauf ansprach, versuchte dieser mit der Ware aus dem Warenhaus abzuhauen. Darauf hielt der junge Verkäufer den 19-jährigen Algerier zurück, worauf dieser wild um sich schlug und den jungen Schweizer leicht verletzte.

Als die beiden jungen Männer zusammen umfielen, setzte die Ladendetektivin Pfefferspray gegen den mutmasslichen Ladendieb ein.   Die herbeigerufene Patrouille der Schaffhauser Polizei stellte beim mutmasslichen Ladendieb entwendete Sportkleider im Wert von mehreren hundert Franken fest.

Darauf nahm sie den Tatverdächtigen fest. Er werde sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen verantworten müssen..

Suche nach Stichworten: