Logo shnews.ch

Blaulicht

Stadt Schaffhausen: Anhängerzug mit gravierenden Mängeln


(Bild: )

2022-02-04 17:44:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

Am Donnerstagabend (03.02.2022) haben Mitarbeiter der Schaffhauser Polizei anlässlich einer Schwerverkehrskontrolle in der Stadt Schaffhausen einen Anhängerzug angehalten, der gravierende Mängel aufwies, wie die Kantonspolizei Schaffhausen schildert.

  Kurz vor 21.00 Uhr am Donnerstagabend (03.02.2022) kontrollierten Funktionäre der Schaffhauser Polizei im Schwerverkehrskontrollzentrum (SVKZ) in der Stadt Schaffhausen einen beladenen Autotransporter.  Bei der technischen Kontrolle wurde festgestellt, dass zwei Bremsen auf der linken Fahrzeugseite des Lastwagens - aufgrund einer Manipulation am massiv beschädigten Achsmodulator - funktionslos waren. Dabei wurden die Leitungen beim Ausgang mit Kabelbinder verschlossen.

Im Weiteren konnte an der 2. Achse festgestellt werden, dass der Achskörper eine massive Deformation aufwies und sich die Achse zudem massiv verschoben hatte. Zudem war die Befestigung der neuen Kardanwelle mangelhaft ausgeführt worden.

Dadurch war der Lastwagen in einem nichtbetriebssicheren Zustand in den Verkehr gebracht worden.   Der 32-jährige serbische Lastwagenchauffeur musste ein Bussendepositum von mehreren tausend Franken hinterlegen.

Der Lastwagen wurde stillgelegt und der Chauffeur zuhanden der Staatsanwaltschaft des Kanton Schaffhausen, Verkehrsabteilung, verzeigt..

Suche nach Stichworten: